Häusliche Krankenpflege

Bei der Krankenpflegestation Lappersdorf sind Kranken- und Gesundheitspfleger/innen, Altenpfleger/innen, Pflegehilskräfte und Haushaltshilfen ganz- bzw. halbtags beschäftigt. Daneben gibt es einen festen Stamm von Aushilfskräften, die bei Bedarf stundenweise Dienst tun. Es ist gewährleistet, dass bei jeder Form der Grund- bzw. Behandlungspflege nur aus- und weitergebildete Pflegekräfte eingesetzt werden.

Wir stellen sicher, dass Sie die nötige pflegerische Hilfe auch abends und am Wochenende bekommen, wenn Sie uns brauchen. Eine Rufbereitschaft der Krankenschwestern rund um die Uhr ist seit Jahren eingeführt.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Hilfsbereite Hausfrauen mit langjähriger Erfahrung und sozialem Engagement unterstützen unsere Patienten bei den täglich anfallenden Hausarbeiten. Sie erledigen außerdem Ihren Einkauf und begleiten Sie zu wichtigen Terminen (z. B. zum Arzt, zu Behörden). Teilweise werde diese Aufgaben auch von einem FSJ-Leistenden übernommen.

Pflegeeinsätze und Beratungsgespräche

Bei Patienten, die von Angehörigen versorgt werden und dem Pflegegrad 1 bis 3 zugewiesen sind, müssen pro Jahr zwei Pflegeeinsätze halbjährlich durchgeführt werden, die die Schwestern der Station übernehmen (ab Pflegegrad 4, vier Einsätze im Vierteljahresabstand, bei Bedarf auch öfter!). Eine Terminvereinbarung wird beim ersten Mal erbeten.

Wenn pflegende Angehörige bei einer Verrichtung Probleme haben, können sie eine Schwester zu einem Beratungsgespräch holen und sich schulen lassen. Die Kosten für Pflegeeinsätze und Beratungsgespräch übernimmt die Pflegekasse (ohne Anrechnung auf das Pflegegeld!).

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login