Gesprächskreise für pflegende Angehörige

Jeden 1. Dienstag im Monat von 14:00 bis 16:30 Uhr in der Krankenpflegestation in Lappersdorf und jeden dritten Freitag im Monat im Pfarrheim,  Leitung Frau Hermine Brandstetter (ehem. Kankenschwester).

Sie pflegen zuhause einen Angehörigen rund um die Uhr. Diese Situation kann sehr belastend und kräfteraubend werden und oft könne Sie mit niemanden darüber reden. Auch die Anerkennung, die andere Berufstätige durch ihre Arbeit erfahren können, bleibt Ihnen oft versagt.

Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige kann Ihnen helfen -

dadurch, dass Sie sich einmal im Monat mit anderen Treffen, die sich in der gleichen Lage befinden und mit Ihnen ins Gespräch kommen

dass Sie Distanz zur häuslichen Pflegesituation gewinnen und Kontakte nach außen knüpfen können

dass Sie sich wieder auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche besinnen können

dass Sie durch gezielte Informationen zu gewünschten Sachthemen Sicherheit im täglichen Tun bekommen.

Informationen erhalten Sie von der Krankenpflegestation unter Tel: (0941) 80471

Informationen und Regeln für den Gesprächskries für pflegende Angehörige

Die Inhalte werden jeweils an den Bedürfnissen der Teilnehmner ausgerichtet und so flexibel gestaltet, dass stets die Möglichkeit besteht, auf aktuelle Probleme einzugehen. Aktuelle Probleme haben Vorrang !!

Die Gruppe bestimmt selbst, welche Themen besprochen werden. Je nach Bedarf werden Fachleute dazu eingeladen.

Was in der Gruppe an Vertraulichkeiten und Problemen besprochen wird, darf nicht nach außen getragen werden !!

Das Treffen findet einmal im Monat statt.

Der Gesprächskreis ist ein kostenloses Angebot der Krankenpflegestation.

 

Für ehemalige Pflegende findet jeden 3. Montag im Monat von 14:00 bis 16:30 Uhr ein Gesprächskreis in der Krankenpflegestation statt.

Powered by CMSimple_XH | (X)html | css | Login